Singlebörse junge frauen ältere männer

durch  |  04-Aug-2016 03:50

Alle beteiligten PKW waren so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Rückfragen bitte an: Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: [email protected] von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell Braunschweig (ots) - Braunschweig, Taschendiebe haben am Montag ab Mittag in der Innenstadt gleich fünfmal zugeschlagen und dabei Mobiltelefone und Geldbörsen mit Bargeld und Papieren erbeutet.

In einem Fall hatte der mutmaßliche Täter zwei ältere Damen in einem Geschäft am Langer Hof angesprochen, ihnen die Tür aufgehalten und sie dann bis zum Weihnachtsmarkt verfolgt.

Alle Angerufenen bemerkten schnell, dass es sich um Trickbetrüger handelt und fielen nicht darauf herein.

Da der Anrufer dieses nicht wusste, war schnell klar, dass es sich um einen Betrüger handelte.

Auch die Polizei rät zu solchen Sicherheitsfragen, wie zum Beispiel Geburtsdaten oder Namen anderer Verwandten, um schnell festzustellen, wer tatsächlich am Apparat ist.

Dort verwickelte er sie an einem Stand vor der Burg Dankwarderode in ein Gespräch und nutzte die Gelegenheit, um einer 88-Jährigen die Geldbörse aus der Jackentasche zu entwenden.

Zeugen sahen den Täter in Richtung Platz der Deutschen Einheit flüchten.

Die Polizei rät, Wertsachen, wie auch Smartphones, in verschlossenen Innentaschen der Bekleidung mitzuführen.

Forum-Mitarbeiter anzeigen