Single frauen südtirol gratis kontakt inserate Bergisch Gladbach

durch  |  19-Feb-2016 23:15

Die durchschnittliche Haushaltsgröße umfasste damals noch 3,6 Personen.Seither haben sich die Haushalte kontinuierlich verkleinert.

2015 waren es mit 77.125 Alleinlebenden 35,5 Prozent aller 217.131 Haushalte in Südtirol, wie das Tagblatt Dolomiten berichtet.

Die Daten gehen aus der ASTAT-Studie „Haushalte in Zahlen – 2015“ hervor.

Im fernen Jahr 1971 betrug der Anteil der Ein-Personen-Haushalte mit 15.131 noch 13,6 Prozent und reichte damit fast an die Zahl der fünfköpfigen Familien (13.802 Haushalte; 12,4 Prozent) heran.

Mit der sinkenden Zahl der Familienmitglieder ist zugleich auch die Zahl der Zwei-Personen-, aber vor allem der Ein-Personen-Haushalte stetig angestiegen.

Mit jedem Jahrzehnt stiegen bei den Singles die Prozentpunkte: 1971 waren es 13,6 Prozent aller Haushalte, 1991 bereits 22,7, 2001 dann 29,2, 2011 schon 33,8 und im Vorjahr 35,5 Prozent.

Forum-Mitarbeiter anzeigen