single frau sucht single mann Frankfurt am Main - Richtig flirten schule

durch  |  14-Oct-2016 10:36

ich werde selbst auch lieber mit der kurzform alex angesprochen, von meiner oma und mutter wurde/werde ich gern saschka oder alexle genannt, was mich immer sehr ärgert. mann alexander zu heissen und das schon seit jahrzehnten.Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren! Und er wird auch hier von allen Alexander genannt worauf ich auch grossen Wert lege weil der Name einfach sehr sehr schön ist Finde den Namen Alexander schön doch es gibt eindeutig zu viele da fehlt mir die Kreativität denn den namen Alexander sollte man so lassen und nichts dran umändern oder Zweitnamen.

Meine Eltern habe ich seitdem nicht mehr gesehen, doch Alexander ist immer auf meiner Seite! um meinen Vater und seinen Vater und die Väter davor zu ehren. Der Name ist in Serbien sehr verbreitet, so hies damals der serbische Köfreund heisst auch alexander, ich nenne ihn aber immer mäusezahn weil er so klein und niedlich ist ..der Name eig gar nicht zu ihm passt.

da ich italiener bin, wäre mir sandro oder alessio etc lieber gewesen, blöderweisse denken die meisten, ich sei russe, es fehlt nur noch das v am ende meines familiennamens, also romano oder er wird russisch ausgesprochen -.-*Komisch aber den Namen Alexander gibt es scheinbar durch alle Generationen hinweg und ich bin erstaunt, wie er heute noch besetzt wird.

Als ich mit 16 von ihm schwanger wurde und meine Eltern mich nicht angenommen haben und alle auf meiner Schule mich runtermachten, war er stets derjenige, der mich beschützt und verteidigt hat... Darum wurde er auch manchmal durch lustige und weniger lustige Wortspiele ins lächerliche gezogen. Aber "Alex" als Mädchenname ist ähnlich dämlich wie "Charlie" etc. Ich hab selber einen Bruder der heißt Alexander aber wir nennen ihn immer Alex. Dies ist ein sehr schöner Name und den kann man bestimmt noch nach 100 Jahren hören. Allerdings nichts besonderes, meiner Meinung nach, da ich in jeder Generation (seit dem 20. Als ich hörte dass es Junge sein wird, für mich war es klar; Mein Junge wird Aleksandar heissen.

nach der Geburt unserer Tochter Maria hat er für uns drei eine Wohnung gekauft, dass wir dann dahin zogen und nun seit drei Jahren dort wohnen. Er wollte das selber so, denn er hasst seinen Namen. Leider wird mein Neffe aber Xander gerufen und dieser Name ist absolut albern. In meiner Generation wurde leider kein Junge geboren, deswegen konnte die Tradition von meinen Eltern nicht fortgesetzt werden den Erstgeborenen Alexander zu taufen und eine Alexandra hielt meine Mutter nicht für passend (wie man sieht wurde eine Carina daraus! Aber wenn ich einmal einen Sohn bekomme, wird er auf alle Fälle Alexander heißen ? Es ist ein schöner Name, wir nennen ihn, Aleks, Aco.

Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Alexander! Mein Ziel war es immer, meinen Kindern nicht einen allgegenwärtigen Namen zu geben. also wir haben im Oktober 2013 einen Sohn bekommen und haben ihn Alexander genannt.

Forum-Mitarbeiter anzeigen