Mann sucht frau in hannover

durch  |  25-Oct-2015 16:02

Das Krankenhaus wehrt sich gegen den Vorwurf, ihren Tod verschuldet zu haben.

Mann sucht frau in hannover-88

Mann sucht frau in hannover

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu melden /pfe, schie Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kathrin Pfeiffer Telefon: 0511 109-1059 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: [email protected] Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell Hannover (ots) - Gestern, , gegen Uhr, hat ein Adventskranz an der Brinkstraße im Ortsteil Idensen einen Wohnungsbrand ausgelöst.

Fast 20 Jahre war das Paar verheiratet, dann kam es zur Trennung.

Der heroinabhängige Mann setzte daraufhin das Haus seiner Ex-Frau in Brand – nicht seine einzige schreckliche Tat. Der Tatverdächtige, ein 17-jähriger Flüchtling, schweigt, doch die politische Debatte wird kontrovers geführt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Mann ist zirka 40 bis 45 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß, schlank, hat einen fahlen Teint mit auffällig dunklen Augenhöhlen sowie ein ungepflegtes Äußeres.

Er war bekleidet mit einer dunklen Jeans, einem grauen Kapuzenpulli, einer dunklen Jacke und einem beigem Schal mit rot-braunem Muster.

Forum-Mitarbeiter anzeigen